StartseiteAnmeldenLogin
WICHTIGES



Gründung: 07.06.2011
Wiedererröffnung: --.--.--
Aufnahmestopp: Inaktiv
ROLLENSPIEL
Blattfrische
11-14°C; unregelmäßiger Nieselregen
Früh Morgens bis Vormittags

Das Wetter ist für diese Jahreszeit typisch nass. Schnee fällt keiner mehr, auch die Bäche und Seen sind nicht mehr vereist.
Beutetiere wagen sich langsam wieder aus ihren Verstecken, zwischen den einzelnen Clans herrscht derzeit neutrale Stimmung.
POSTINGÜBERSICHT
Ist dran - Kann übersprungen werden


BlitzClan: //
NachtClan: //
KristallClan: //
SturmClan: //
Baumgeviert: //
Hochfesen: //
Neutrales Gebiet: //
Hierarchien
NEW THREADS
Vor der Anfrage
Spamthread
Was ist das hier?
Grafikanfrage
Was ist das hier?
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
Di Feb 17, 2015 11:20 am
Di Feb 17, 2015 11:11 am
Di Feb 17, 2015 11:06 am
Di Feb 17, 2015 11:04 am
Di Feb 17, 2015 11:01 am


Teilen | 

Regenfall - Wo Regen fällt
Regenfall
avatar

BeitragThema: Regenfall - Wo Regen fällt   Di Nov 08, 2011 8:57 pm





~Motto~
Wo Regen fällt wird Hoffnung kommen
"Ja, das habe ich mir zum Lebensmotto gemacht. Ich finde, Regen ist wirklich ein Zeichen von Hoffnung. Weshalb weiß ich auch nicht, aber auf jeden Fall gibt mir Regen Mut und neue Kraft."


Allgemeines

~Name~
Regenfall
"Ich heiße Regenfall. Wieso ich so heiße? Nun, gute Frage. Meine Mutter gab mir den Namen Regen, weshalb weiß ich nicht. Als Schülerin hieß ich dann Regenpfote, und scheinbar empfand es der SternenClan für richtig, mich Regenfall zu nennen. Gegen meinen Namen habe ich nichts, nein, im Gegenteil. Ich mag meinen Namen sogar sehr."

~Geschlecht~
Kätzin
"Ich bin weiblich, was nun wirklich nicht heißt dass ich schwächer bin als ein Kater. Okay, womöglich bin ich das. Aber cleverer bin ich bestimmt."

~Alter~
48 Monde | 4 Blattwechsel
"Wie alt ich bin? Nun, es dürften inzwischen gut vier Blattwechsel sein. Noch kein so langes Leben, und doch bereits ein nicht sehr leichtes."

~Clan~
SturmClan
"Ich bin stolze SturmClan Katze. Im SturmClan ist zur Zeit nicht sehr viel los, aber das stört mich nicht. Es kommen schon noch aufregende Zeiten."

~Rang~
Kriegerin
"Ich bin nichts besonderes. Nur eine einfache Kriegerin. Trotzdem, ich bin mit meinem Platz im Clan zufrieden."


Aussehen

~Fellfarbe~
Halblanges, silberbeiges Fell mit schwarzem Aalstrich, welcher sich von Stirn bis Schweifspitze zieht. Das Fell ist getickt, was bedeutet, dass die einzelnen Haare quasi silberbeige und schwarz gemischt sind. Der Schweif ist sehr buschig.
"Mein Fell ist nicht kurz, aber auch nicht lang. Wahrscheinlich trifft es der Begriff halblang ja ganz gut. Was die Farbe angeht, nunja, es ist so silbern bis beige, aber nicht komplett. Die einzelnen Haare sind ach teilweise schwarz, was mir besonders beim Putzen auffällt. Wenn ich denn mal mein Spiegelbild in zum Beispiel einer Pfütze betrachte, kann ich erkennen dass sich von meiner Stirn bis zu meiner Schweifspitze ein schwarzer Strich zieht. Mein Schweif ist übrigens buschiger wie der Schweif der meisten anderen Waldkatzen."

~Größe~
Durchschnittlich groß, atlethischer Körperbau
"Ich bin ungefähr so groß wie die meisten anderen Clankatzen, viele meinen, ich würde sehr geschmeidig und 'sportlich' aussehen. Da kann ich aber nicht zustimmen. Wenn ich mein Spiegelbild in einer Pfütze betrachte, kann ich da nichts atlethisches erkennen. Aber das ist wohl Ansichtssache."

~Augenfarbe~
schönes, dunkles bernsteinfarben
"Meine Augen sind dunkel bernsteinfarben. So mancher Kater hat mir mal ein Kompliment über meine schöne Augenfarbe gemacht. Meine Mutter hat mir oft gesagt, meine Augen würde sie durch jede dunkle Regennacht leuchten sehen, allerdings weiß ich nicht, wie sie das meinte."

~Besonderes~
Rassekatze (Somali)
"Ich glaube kaum, dass an meinem Aussehen irgendwas besonderes ist. Okay, ich stamme von Hauskatzen ab, welche soweit ich weiß der Rasse Somali angehören, allerdings glaube ich nicht, dass ich so besonders aussehe dass es erwähnenswert wäre."


Charakter

~Charakter~
freundlich, hilfsbereit, recht schüchtern, zurückhaltend, still, ängstlich
"Ich würde mich selbst als freundliche und hilfsbereite Kätzin beschreiben. Wenn man mich braucht bin ich immer zur Stelle, aber sonst halte ich mich lieber zurück. In Gegenwart von fremden Katzen bin ich meist still, doch wenn ich mich mit guten Clankameraden unterhalte sprudeln die Worte oft nur so aus mir heraus. Ich erschrecke mich leicht, sogar ein leises Rascheln im Gebüsch kann mich schon nervös machen. Außerdem hasse ich es, Katzen die ich nicht kenne, ansprechen zu müssen. Aber was sein muss muss nunmal sein."

~Vorlieben~
Mondlicht, Regen, Wind
"Dinge, die ich wirklich mag? Nun, das Licht des Mondes ist toll. Besonders in Vollmondnächten... wenn der Nachthimmel taghell erscheint, das gefällt mir. Auch das beruhigende Rauschen von herabtröpfelndem Regen, also einfach das Regnen an sich, finde ich schön. Ich mag auch das Gefühl, wenn mir das Wasser aufs Fell tropft. Wind ist auch was schönes, wenn er einem durchs Fell weht oder an heißen Sommertagen den Körper etwas abkühlt."

~Abneigungen~
Matsch, Insekten, Monster
"Iiih, Matsch! Der ist so schlammig und verklebt das Fell... sowas kann ich garnicht leiden. Und Insekten find ich auch eklig. Die sind so... krabbelig. Allein die Vorstellung, dass mir ein Insekt auf der Nase oder so rumkrabbelt... uwaaah. Auch die Monster der Zweibeiner finde ich nicht so toll. Die stinken grauenhaft, in deren ihrer Nähe kann man ja nicht atmen! Und sie machen so gruselige Geräusche, zudem können sie dich mühelos töten..."

Familie

~Eltern~
Mutter: Samira, Hauskatze, Somali
"Meine Mutter? Nun, sie ist ein... Hauskätzchen. Ihr Name ist Samira, und sie sieht eigentlich genauso aus wie ich. Nur ihre Augen sind andersfarbig als meine, die sind nämlich gelb, nicht bernsteinfarben."
Vater: Unbekannt
"Ich kenne meinen Vater nicht. Er liebte meine Mutter nicht, sondern wurde von ihren Zweibeinern angeschafft um mit ihr Junge zu zeugen. Scheinbar war er dazu nicht wirklich fähig, da ich ja als einzige in ihrem Wurf war."

~Geschwister~
Keine
"Ich habe keine Geschwister. Aber auch ohne Geschwister kann man mehr oder weniger glücklich aufwachsen."

~Gefährte~
Noch keiner
"Ich hab keinen Gefährten. Ich weiß ja nicht ob ich je einen haben werde, schließlich lässt es sich auch ohne Gefährten gut leben."

~Jungen~
Noch keine
"Kein Gefährte, keine Jungen. Wenn man Junge bekommt sollte man sie mit einem verantwortungsvollen und liebevollen Partner großziehen, und da ich einen solchen noch nicht habe, sind auch noch keine Jungen in meinem Leben. Zudem bin ich ja auch noch relativ jung, da denkt man noch nicht soo sehr an eigene Junge."

Vergangenheit

~Vergangenheit~
Regenfall kam als Junges der Hauskatze Samira zur Welt und wuchs auch dort auf. Als sie 6 Monde alt wurde, schlug ihre Mutter ihr vor, das Zweibeinernest zu verlassen und im Wald zu leben. Samira wusste, dass angrenzend an den Zweibeinerort und in der Gegend darum Katzengruppen lebten, die eine junge, starke Kätzin sicher nicht verwähren würden. Sie führte ihre Tochter bis an die Grenzen des SturmClan Territoriums, dort trafen sie auf eine Patroullie bestehend aus dem ehemaligen Anführer des Clans und zwei Kriegern. Der Anführer beschloss, Regenjunges als Schülerin in seinem Clan aufzunehmen. So begann ihr Leben im Clan.
"Als Ich 6 Monde alt war brachte mich meine Mutter weg von ihrem Zweibeinernest. So, als hätte sie schon immer gewusst, dass dieses Leben nichts für mich ist. Sie hatte mir oft genug von den Clans erzählt, die im und um den Wald leben. Und sie hat gemerkt, wie begeistert ich immer von ihren Erzählungen war. Ich glaube, meine Augen haben richtig gefunkelt vor Begeisterung... jedenfalls hatte sie mich dann zu diesem Clan gebracht, dem SturmClan. Der damalige Anführer hat mich auch im Clan aufgenommen, anfangs war es schwer, sich dort zurecht zu finden. Aber ich bekam sofort einen Mentor und durfte als Schülerin im Clan sein. Manche Krieger haben mich nicht so akzeptiert wie ich bin, weil ich ja als Hauskätzchen gelebt habe, in den ersten paar Monden meines Lebens. Egal, jedenfalls verlief meine Ausbildung zur Kriegerin relativ gut, und irgendwann bekam ich dann meinen Kriegernamen. Dann... naja, dann kam das alltäglicbe Kriegerleben. Jeden Tag jagen, ab und zu mal ein kleiner Grenzkampf und so weiter. Das einzige, was ich im Clan vermisse, ist meine Mutter. Sie kommt manchmal an der Grenze vorbei, aber ich darf sie nicht besuchen. Zumindest nicht, ohne Falkenstern vorher zu fragen. Und das traue ich mich nicht, er könnte schließlich nein sagen..."

Sonstiges

~Regeln~
Jop, klar O:

~Inaktivität~
Ich denke, sie wird sterben... in einem Kampf umkommen, an 'ner Krankheit verrecken oder sowas.


Zuletzt von Regenfall am Mi Nov 09, 2011 5:21 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
 

Regenfall - Wo Regen fällt

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondlicht :: SturmClan-