StartseiteAnmeldenLogin
WICHTIGES



Gründung: 07.06.2011
Wiedererröffnung: --.--.--
Aufnahmestopp: Inaktiv
ROLLENSPIEL
Blattfrische
11-14°C; unregelmäßiger Nieselregen
Früh Morgens bis Vormittags

Das Wetter ist für diese Jahreszeit typisch nass. Schnee fällt keiner mehr, auch die Bäche und Seen sind nicht mehr vereist.
Beutetiere wagen sich langsam wieder aus ihren Verstecken, zwischen den einzelnen Clans herrscht derzeit neutrale Stimmung.
POSTINGÜBERSICHT
Ist dran - Kann übersprungen werden


BlitzClan: //
NachtClan: //
KristallClan: //
SturmClan: //
Baumgeviert: //
Hochfesen: //
Neutrales Gebiet: //
Hierarchien
NEW THREADS
Vor der Anfrage
Spamthread
Was ist das hier?
Grafikanfrage
Was ist das hier?
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
Di Feb 17, 2015 11:20 am
Di Feb 17, 2015 11:11 am
Di Feb 17, 2015 11:06 am
Di Feb 17, 2015 11:04 am
Di Feb 17, 2015 11:01 am


Teilen | 

Frostherz
Frostherz
avatar

BeitragThema: Frostherz    Mi Feb 29, 2012 6:41 pm



FROSTHERZ



»Du willst ein Spiel mit mir spielen?

Nur zu, ich gewinne«



Allgemeines
Name: »Mein Name lautet Frostherz«
Geschlecht: »Ich bin ein Kater«
Alter: »Ich bin schon sehr alt, aber mein genaues Alter weiß ich nicht. Ich würde fünf Blattwechsel und sechs Monde schätzen«
Clan: »Ich bin eigentlich ein NachtClan-Krieger. Aber ich denke schon lange darüber nach ein Streuner zu werden«
Rang: »Höllenstern hat mich sowas wie einen Krieger genannt. Doch ich werde meinen Clan bald verlassen, und ein Streuner werden.«

Äußeres
Aussehen:
»Ich bin ein schwarz-grauer Kater. Das meiste von meinem langen, flauschigen Fell ist dunkelgrau, aber es befinden sich auch ungleiche Kleckse mit einem dunkleren grau, man kann es fast Schwarz nennen, darin. Meine schönen Augen sind eisblau, ich verdanke ihnen meinen Namen. Aber dazu kommen wir später.
Mein Körper ist sehr stark gebaut, aber für eine normale Katze bin ich eher klein. Mein Schweif ist lang, flauschig und buschig.
Meine beiden Fangzähne sind etwas länger, als normale, weshalb sie cirka fünf Millimeter aus meinem Maul herausgucken, was meinen Gesamteindruck noch gefährlicher macht. Auch die Krallen meiner Vorderpfoten sind ziemlich lang, was es mir erleichtert, Beute und andere Katzen zu töten.
Meine Schnurrhaare sind schwarz, ich finde, sie passen sehr gut zu mir.
Achja, und an meiner Schulter ist eine große Narbe, die jedoch von meinem langen Fell verdeckt werden, ich habe sie von Schicksalswolke «
Größe: »Keine Ahnung? Wen interessiert das überhaupt? Ich schätze so 30 Zentimeter«
Augenfarbe:» Ich wiederhole mich. Ich habe eisblaue Augen. Ich habe sie von meinem Vater geerbt«

Die inneren Werte
Charakter:
»Interessant dass du fragst. Ich werde dir aber garantiert nicht erzählen, wie ich früher war, dafür schäme ich mich, die Gegenwart zählt.
Ich bin einer der wenigen, die es einen Dreck schert, was mit ihnen passiert. Was die Folgen für ihre Taten sind. Ich weiß, dass ich sicher nicht an einem natürlichen Tod sterben werde, ich werde ermordet, von wem? Nun, das ist unklar. Aber wieso? Weil ich böse bin! Und ich werde es immer sein, das ist klar. So viele Katzen sind durch meine Krallen in den SternenClan-...moment? Was rede ich da? Der SternenClan existiert nicht! Dann lass es mich so sagen; Schon so viele Katzen sind durch meine Krallen in die Hölle gewandert. Einfach, weil es mir Spaß macht. Weil ich mich damit vergnüge, anzusehen, wie andere Katzen um ihr Leben kämpfen, leiden. Ich strebe momentan das Ziel an, meine einzige Tochter, Gewitterstern, zu töten. Und danach ist Eichenherz dran, dieser... dieser. Arg! Und wenn ich mit denen fertig bin, wird es nicht mehr schwer sein, den BlitzClan auszulöschen. Danach kommt der SturmClan, dann der KristallClan, und den Clan, den ich am meisten hasse, hebe ich mir für den Schluss auf. Den NachtClan.
Aber ich bin nicht immer so. Es gibt nur ein Opfer, bei dem ich es bereut habe, es getötet zu haben. Und das ist Schicksalswolke. Vielleicht will ich Gewitterstern ja auch nur töten, damit sie endlich ein für alle male aus meinem Leben verschwindet...
Ich weiß einfach nicht weiter. Der Tod anderer Katzen, motiviert mich, weiterzuleben. Auch wenn das verrückt klingt «

Vorlieben:
»Der Tod ist eine große Vorliebe von mir. Höllenstern hat sie mir gezeigt, und dafür bin ich ihm dankbar, auch wenn er mein Leben zerstört hat. Oh, genau, wenn wir schon mal davon sprechen, ich töte nicht nur gerne, ich mache auch gerne anderen Katzen das Leben zur Hölle, ich zerstöre gerne. Haha! Und da jagen auch etwas mit töten zutun hat, mag ich dies auch. Aber nicht für andere Katzen. Nur für mich oder zum Spaß«

Abneigungen:
»Oh, was ich hasse? Die Clans natürlich. Ich wünsche mir nichts mehr, als sie sterben zu sehen. Die Clans und die anderen Katzen. Aber eine Katze hasse ich besonders, und das ist Gewitterstern. Schon alleine, dass sie eine Anführerin ist, gibt mir einen Grund sie zu hassen, die halten sich doch immer für was besseres, und sowas kann ich nicht leiden. Und mein Vater war auch ein Anführer. . . .«

Familie
Eltern:
Höllenstern (♂) & Vulkanschweif (♀)
»Mein Vater war Höllenstern und meine Mutter hieß Vulkanschweif, glaube ich. Höllenstern hat Vulkanschweif getötet und ich habe Höllenstern getötet. Leben um Leben. Mehr sag ich dazu nicht«

Gefährte:
Schicksalswolke, ehemals
»Seid das mit Schicksalswolke passiert ist, werde ich keine Gefährtin mehr haben. Ich liebe sie immer noch und das werde ich immer tun. Auch wenn sie nicht mehr bei mir sein kann«

Jungen:
Gewitterstern (♀)

»Meine einzige Tochter ist Gewitterstern. Sie ist die Tochter von Schicksalswolke und mir. Schicksalswolke hatte eigentlich fünf Jungen, doch die anderen vier sind bei der Geburt gestorben. Schicksal?
Mein Ziel ist es, Gewitterstern zu töten. Wahrscheinlich nur, damit Schicksalswolke ein für alle mal aus meinem Leben verschwindet. . .«

Was bereits geschah
Vergangenheit:


»Du nimmst mich echt aus. Du willst wirklich alles über mich wissen, hm? Na schön, dann lass es mich dir sagen. Setz dich, ich hoffe, du hast Zeit mitgebracht.

Also, mein Leben hat eigentlich ganz simpel begonnen. Ich bin als einziger Sohn von Höllenstern und Vulkanschweif auf diese grausame Welt gekommen. Vulkanschweif hat sich liebevoll um mich gekümmert, sie wollte immer nur das Beste für mich, dass es mir gut geht, dass ich ein schönes Leben habe. Doch dann, ein paar Tage, bevor ich ein Schüler wurde, ermordete Höllenstern Vulkanschweif. Ich habe ihn oft gefragt, wieso er dies getan hat, und er hat einfach nur gesagt, dass er es zum Spaß gemacht hatte, und dass ich ihn irgendwann verstehen würde. Doch ich habe es überhaupt nicht verstanden. Warum hat Höllenstern das getan? Ich habe immer gedacht, dass er sie liebt. Wieso hätten sie sonst Jungen gehabt? Wieso war ich dann auf der Welt? Ich verstand rein gar nichts mehr. Dann, als ich ein Schüler wurde, stellte sich mein Leben dann nun endgültig um. Höllenstern hat mir keine Zerimonie gegeben, sondern einfach gesagt 'Du bist jetzt Schüler', zwar vorm Hochstein, aber ich habe mir das alles anders vorgestellt. Mein Mentor war Graufell, ein Kater, den ich mehr als alles andere hasste. Ich ging in den Bau der Anführer, und fragte, was das alles sollte, warum das alles? Darauf hat er mir den Bauch aufgeschlitzt, aber nur oberflächlich und nicht tödlich, und hämmerte seine Krallen in mich hinein. Aber er versuchte nicht, mich zu töten, er wollte mich nur Leiden sehen. Doch meine Schreie zogen eine andere Katze an, es war Schicksalswolke, eine Katze, die zwei Tage nach mir eine Kriegerin wurde. Sie 'rettete' mich vor Höllenstern. Sie wollte mich zu einem Heiler schicken, aber ich dachte gar nicht daran, zu einem Heiler zu gehen. Ich redete noch sehr lange mit Schicksalswolke, über das, was schon passiert war, und was Höllenstern mir bedeutete. Nichts. Ich habe einfach nicht begriffen, warum er unschuldige Katzen tötete, und dazu auch noch Vulkanschweif. Vulkanschweif war alles für mich. Mit Schicksalswolke konnte ich wirklich über alles reden. Sie wurde mir von Tag zu Tag wichtiger.
Ich wollte schnell ein Krieger werden, damit ich zu Schicksalswolke in den Bau der Krieger konnte, aber Graufell scherte es einen Dreck, was unser Training anging.
Schicksalswolke bot mir an, dass sie mit mir trainieren könnte, und ich fande diese Idee sehr gut. Gesagt getan, Schicksalswolke trainierte täglich mit Frostpfote. «

(c) Mondlicht
Nach oben Nach unten
Gewitterklang
avatar

BeitragThema: Re: Frostherz    Do März 15, 2012 1:34 am

Aww. xD Mir fällt nich mehr viel ein. Very Happy Ich beende das später eben, also die Vergangenheit. Aber ich muss jetzt off.
Meine Mutter bringt mich um, wenn die merkt, dass ich noch wach bin. o.ô
Nach oben Nach unten
Gewitterklang
avatar

BeitragThema: Re: Frostherz    Sa März 17, 2012 5:02 pm

Tinypic verarscht mich e-e"

Ich weiß net wann ichs fertig kriege, sind noch ein paar Zeilen D:
Nach oben Nach unten
Wüstenstern
avatar
Anführer

BeitragThema: Re: Frostherz    Fr Apr 20, 2012 7:43 pm

Hier fehlen noch 2 WoB's.
Nach oben Nach unten
Wüstenstern
avatar
Anführer

BeitragThema: Re: Frostherz    Sa Mai 19, 2012 2:30 pm

wob
1 fehlt noch.
Nach oben Nach unten
Federschweif
avatar

BeitragThema: Re: Frostherz    So Mai 27, 2012 8:35 pm

Hab gerade deinen Chara gesehen *-*
Super Geschichte! (:

__________________________________________________________

Nach oben Nach unten
http://waldspuren.forumieren.com/
Nebelstern

BeitragThema: Re: Frostherz    Mo Mai 28, 2012 7:03 am

wob

__________________________________________________________


» Herz aus Gold
herz aus stolz
wurde zur schwarzen seele
herz aus holz!


Ava von Silber gezeichnet <3
Nach oben Nach unten
http://moonlighthawks.forumieren.net/
Wüstenstern
avatar
Anführer

BeitragThema: Re: Frostherz    Mo Mai 28, 2012 9:03 am

ANGENOMMEN! (:
Nach oben Nach unten
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Frostherz    

Nach oben Nach unten
 

Frostherz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondlicht :: Sonstige-