StartseiteAnmeldenLogin
WICHTIGES



Gründung: 07.06.2011
Wiedererröffnung: --.--.--
Aufnahmestopp: Inaktiv
ROLLENSPIEL
Blattfrische
11-14°C; unregelmäßiger Nieselregen
Früh Morgens bis Vormittags

Das Wetter ist für diese Jahreszeit typisch nass. Schnee fällt keiner mehr, auch die Bäche und Seen sind nicht mehr vereist.
Beutetiere wagen sich langsam wieder aus ihren Verstecken, zwischen den einzelnen Clans herrscht derzeit neutrale Stimmung.
POSTINGÜBERSICHT
Ist dran - Kann übersprungen werden


BlitzClan: //
NachtClan: //
KristallClan: //
SturmClan: //
Baumgeviert: //
Hochfesen: //
Neutrales Gebiet: //
Hierarchien
NEW THREADS
Vor der Anfrage
Spamthread
Was ist das hier?
Grafikanfrage
Was ist das hier?
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
Di Feb 17, 2015 11:20 am
Di Feb 17, 2015 11:11 am
Di Feb 17, 2015 11:06 am
Di Feb 17, 2015 11:04 am
Di Feb 17, 2015 11:01 am


Austausch | 

Somnia Fatales
Olympos
Gast

BeitragThema: Somnia Fatales   Sa Nov 17, 2012 10:12 pm



that's what we're about


Lang ist es her, seit die letzten Fohlen von der uralten Sage gehört haben. Jahrhunderte. Und angeblich sollten jene, die die Legende vergessen haben, bestraft worden sein. Albträume sollen sie heimgesucht haben, ihr Land wurde verwüstet, ihre Söhne und Töchter ihnen genommen. Jene Träume, die von Naturkatastrophen handelten, von Dürren oder Seuchen, sollen sogar Realität geworden sein. Die Spezies Pferd stand auf diesem Lande kurz vor der Ausrottung. Bis ein tollkühner Held das Leid, das seinen Nächsten zugefügt wurde, nicht mehr mit ansehen konnte und sich auf zur heiligen Stätte der Götter machte, um sie zu besänftigen.
Es gelang ihm und er beseitigte alles Leiden dieser Welt, sodass die Pferde in Frieden leben konnten.
Weitere Jahrhunderte vergingen, jener Held damaliger Zeit war in den Himmel gewandert, die Legende wurde nun mehr als Gruselgeschichte erzählt. So auch jenen drei Fohlen, die im Abstand von zwei Jahren auf die Welt kamen. Tharros, Telos und Eleos kannten die Geschichten damaliger Zeit in und auswendig. Doch genau da, als der jüngste der drei erwachsen wurde, hatten sich die Pferde erneut von den Göttern abgewandt. Noch verheerender als zuvor traf der Zorn des Hades jenes Land der Vollkommenheit und versetzte die Pferde in Angst und Schrecken. Tharros, Telos und Eleos wussten was zu tun ist - allerdings wollte jeder der drei der erste sein. Die drei Brüder gerieten in Streit, jeder von ihnen bewohnte einen anderen Teil des Landes. Jeder wollte seine eigene Herde aufbauen - und sie als erste zur heiligen Stätte der Götter führen, um das Leid aus der Welt zu schaffen und als Held in die Geschichte einzugehen. Doch der Weg zur Götterstätte ist lang - dazu kommt noch das Unheil, das Hades auf die Pferde herabregnen lässt, um ihnen den Weg dahin zu erschweren.
Die Katastrophen kündigen sich in Träumen an, die Pferde hätten die Möglichkeit, das Unheil teilweise zu meiden - was nicht einfach ist. Es wird ein Wettlauf gegen die Zeit, ein Kampf gegen die Götter.
Welcher der Brüder wird allen am Ende als Held in Erinnerung bleiben?


eckdaten


## GRÜNDUNG 18.10.12
## ROLLENSPIELSTART //
## TEAM Olympos / Telos
## GENRE Pferde // Fantasy-Elemente
## MINDESTBEITRAGSLÄNGE 800 Zeichen


#FORUM #GESUCHE




© SomniaFatales
Nach oben Nach unten
 

Somnia Fatales

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondlicht :: Veraltete Themen-