StartseiteAnmeldenLogin
WICHTIGES



Gründung: 07.06.2011
Wiedererröffnung: --.--.--
Aufnahmestopp: Inaktiv
ROLLENSPIEL
Blattfrische
11-14°C; unregelmäßiger Nieselregen
Früh Morgens bis Vormittags

Das Wetter ist für diese Jahreszeit typisch nass. Schnee fällt keiner mehr, auch die Bäche und Seen sind nicht mehr vereist.
Beutetiere wagen sich langsam wieder aus ihren Verstecken, zwischen den einzelnen Clans herrscht derzeit neutrale Stimmung.
POSTINGÜBERSICHT
Ist dran - Kann übersprungen werden


BlitzClan: //
NachtClan: //
KristallClan: //
SturmClan: //
Baumgeviert: //
Hochfesen: //
Neutrales Gebiet: //
Hierarchien
NEW THREADS
Vor der Anfrage
Spamthread
Was ist das hier?
Grafikanfrage
Was ist das hier?
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
von Spielleitung
Di Feb 17, 2015 11:20 am
Di Feb 17, 2015 11:11 am
Di Feb 17, 2015 11:06 am
Di Feb 17, 2015 11:04 am
Di Feb 17, 2015 11:01 am


Teilen | 

Zeremonien und Traditionen
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 1:56 am



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:10 am bearbeitet; insgesamt 2-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 1:57 am

Schülerzeremonie

Wenn ein Junges sechs Monde alt wird, ist es alt genug um ein/e Schüler/in zu werden. Bis zu diesem Zeitpunkt endet sein/ihr Name auf -junges. Wenn ein Junges ein/e Schüler/in wird, endet sein/ihr Name mit -pfote.

» Der/die Anführer/in des Clans beruft ein Clan-Treffen ein, um einen neuen Schüler zu ernennen und ihm einen Mentor an die Seite zu stellen.

Anführer/in: {Name des Jungen} du bist nun sechs Monden alt und es ist an der Zeit um mit deiner Ausbildung zu beginnen. Von diesem Tag an, bis dieser Schüler sich seinen/ihren Kriegernamen verdient hat, wird er/sie {Schülername} heißen. Ich bitte den SternenClan über diese/n Schüler/in zu wachen bis er/sie in seinen/ihren Pfoten die Kraft und den Mut eines Kriegers findet.
» Dann ruft der Anführer den/die Krieger/in aus, der/die als Mentor/in ausgewählt wurde.
Anführer/in: {Name des Kriegers} du bist nun bereit einen Schüler auszubilden. Du wurdest von {Name des/der ehemaligen Mentors/Mentorin} hervorragend ausgebildet und du hast bewiesen, dass du {Eigenschaft des/der Krieger/in} und {Eigenschaft des/der Krieger/in} bist. Du wirst der Mentor von {Name des Schülers} sein. Ich bin davon überzeugt, dass du dein Wissen an ihn/sie weiter geben wirst.
» Oft fügt der/die Anführer/in hier eine Floskel ein, wie z.B »Du bist nun bereit für deinen ersten Schüler.« oder »Nachdem {ehemalige/r Schüler/in des/der Mentors/Mentorin} zum Krieger ernannt wurde, bist du bereit für einen neue/n Schüler/in.«

» Der/die Mentor/in berührt die Nase des/der Schülers/Schülerin mit der eigenen, dann begrüßt der Clan den/die neue/n Schüler/in mit seinem/ihrem neuen Namen. Anschließend beendet der/die Anführer/in die Zeremonie.



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:11 am bearbeitet; insgesamt 3-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 1:58 am

Heilerschülerzeremonie

» Der/die Anführer/in des Clans beruft ein Clan-Treffen ein, nachdem der/die Heiler/in des Clans den Wunsch geäußert hat einen Schüler auszubilden.

Heiler/in: Katzen des {Name des Clans}, wie ihr wisst werde ich nicht für immer auf Erden wandeln. Deshalb ist es an der Zeit, dass ich mir einen Schüler wähle. Ich habe eine Katze ausgesucht, die genau das mitbringt, was eine/n Heiler/in ausmacht. Der/die nächste Heiler/in wird {Name des Schülers} sein.
Anführer/in: {Name des Schülers}, akzeptierst du die Position als Heilerschüler/in?
Schüler/in: Das tue ich.
Heiler/in: Dann wirst du beim nächsten Halbmond mit mir zum Mondstein reisen, um vom SternenClan akzeptiert zu werden.
Anführer/in: Die besten Wünsche des gesamten {Name des Clans} werden mit dir reisen.
» Der/die Heiler/in berührt die Nase seines/ihrer Schülers/Schülerin mit seiner/ihrer eigenen, dann begrüßt der Clan den/die neue/n Schüler/in mit seinem/ihrem Namen.
» Beim nächsten Halbmond reist der/die Heiler/in zusammen mit dem/der Heilerschüler/in zu den Hochfelsen, um den/die neue/n Schüler/in den Ahnen vorzustellen. Dort muss der/die Schüler/in seinen Wunsch bestätigen, dass er/sie dem Pfad des/der Heilers/Heilerin folgen möchte.
Heiler: {Name des Schülers}, ist es dein Wunsch in die Geheimnisse des SternenClans eingeweiht zu werden und den Weg als Heiler/in zu beschreiten?
Schüler: Ja, das ist mein Wunsch.
Heiler: Dann tritt vor. Krieger des SternenClans, ich stelle euch diese/n Schüler/in vor. Er/sie hat den Weg eines Heilers gewählt. Gewährt ihm/ihr das Wissen und den Scharfsinn eure Wege zu verstehen und seinen/ihren Clan zu heilen im Einklang mit dem Willen des SternenClans.

» Der/die Heiler/in und der/die Heilerschüler/in legen sich nieder, um mit dem SternenClan seine Träume zu teilen.



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:11 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:00 am

Kriegerzeremonie

» Die Ausbildung eines/einer Schülers/Schülerin dauert für gewöhnlich sechs Monde, es kann jedoch auch länger dauern. In dieser Zeit muss der/die Schüler/in mindestens einmal an einer großen Versammlung teilgenommen haben und zum Ahnentor gereist sein.
Wenn der/die Mentor/in mit den Fähigkeiten und dem Wissen der/der Schülers/Schülerin zufrieden ist, empfiehlt er/sie ihn/sie dem/der Anführer/in des Clans. Dann muss der/die Schüler/in eine Bewertung bestehen, in dem seine/ihre Fertigkeiten geprüft werden. In einigen Fällen kann diese Bewertung auch entfallen, sollte der/die Schüler/in einen wichtigen Beitrag für den Clan geleistet haben.
Bewertungen finden im Allgemeinen auch während der Schülerzeit statt, diese Bewertung darf daher nicht mit einer ›Abschlussprüfung‹ verglichen werden.

» Wenn der Anführer von den Fähigkeiten des/der Schülers/Schülerin überzeugt ist, beruft er ein Clan-Treffen ein ruft den/die Schüler/in zu sich.

Anführer/in: {Name des/der Mentors/Mentorin} bist du davon überzeugt, dass dein/e Schüler/in dazu bereit ist ein/e Krieger/in zu werden?
Mentor/in: Ja, er/sie ist bereit.
Anführer/in: Ich, {Name des Anführers}, Anführer/in des {Name des Clans} rufe meine Kriegerahnen an und bitte sie, auf diese/n Schüler/in herabzublicken. Er/sie hat hart trainiert, um euren edlen Gesetzen gehorchen zu können, und ich empfehle ihn/sie euch nun als Krieger/in. {Name des Schülers}, versprichst du, das Gesetz der Krieger einzuhalten und den Clan zu beschützen und zu verteidigen, selbst mit deinem Leben?
Schüler/in: Ich verspreche es.
Anführer: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen Kriegernamen. {Name des Schülers}, von diesem Herzschlag an wirst du {Kriegername} heißen. Der SternenClan ehrt deinen {Eigenschaft des/der Schülers/Schülerin} und deine {Eigenschaft des/der Schülers/Schülerin} und wir heißen dich als vollwertige/n Krieger/in im {Name des Clans} willkommen.

» Eigenschaften können beispielsweise Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Eifer, Eigenständigkeit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Geschwindigkeit, Güte oder Freundlichkeit sein.
Der Anführer wählt die entsprechenden Eigenschaften aus. Meist handelt es sich um jene, die an einer wichtigen Station des Schülerlebens {z.B. in einem Kampf} am stärksten hervortraten.

» Der/die Anführer/in des Clans legt seine/ihre Schnauze auf den Kopf des/der neu ernannten Kriegers/Kriegerin und diese/r leckt ihm die Schulter, was einer Geste des Respekts entspricht. Dann wird er/sie vom Clan mit seinem neuen Namen begrüßt.

» Der/die neu ernannte Krieger/in müssen in der Nacht in der sie ernannt wurden die Nachtwache für das Lager halten, bis zum Sonnenaufgang muss er/sie schweigen.



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:11 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:03 am

Heilerzeremonie

» Die Schülerzeit eines/einer Heilerschülers/Heilerschülerin dauert für gewöhnlich länger, als die für Krieger. Ein Heilschüler muss vorher alles über Heilkräuter und deren Anwendung wissen und alle Arten von Krankheiten und Verletzungen behandeln können.
Sobald der/die Mentor/in mit der Größe des Wissens seines/ihrer Schülers/Schülerin zufrieden ist, gehen sie zu dem heiligen Ort der Clans. Diese Zeremonie ist außerdem die einzige, die nicht von dem/der Anführer/in im Lager abgehalten wird.

Heiler/in: Ich, {Name des/der Heilers/Heilerin}, Heiler/in vom {Name des Clans} rufe meine Kriegerahnen an auf diese/n Schüler/in herabzublicken. Er/sie hat hart gearbeitet, um die Wege einer Heilerkatze zu verstehen und mit eurer Hilfe wird er/sie seinem/ihrem Clan für viele Monde dienen. {Name des/der Schülers/Schülerin}, versprichst du die Weise eines/einer Heilers/Heilerin einzuhalten? Abseits zu stehen von den Rivalitäten von Clan und Clan und alle Katzen gleichermaßen zu schützen, sogar mit dem Leben?
Schüler/in: Das tue ich.
Heiler/in: Dann gebe ich dir mit der Kraft des SternenClans deinen echten Namen als Heiler/in. {Name des Schülers / der Schülerin}, von diesem Moment an wirst du als {neuer Name} bekannt sein. Der SternenClan ehrt deine {Eigenschaft des/der Schülers/Schülerin} und wir heißen dich als volle/n Heiler/in des {Name des Clans} willkommen.
» Eigenschaften können beispielsweise Mut, Tapferkeit, Entschlossenheit, Eifer, Eigenständigkeit, Stärke, Temperament, Aufrichtigkeit, Geduld, Voraussicht, Treue, Intelligenz, Geschwindigkeit, Güte oder Freundlichkeit sein.

» Der/die Heiler/in legt dabei die Schnauze auf den Kopf des/der Heilerschülers/Heilerschülerin und diese/r leckt seiner/ihrem Mentor/in die Schulter. Die anderen Heilerkatzen begrüßen den/die neuen Heiler/in dann mit seinem/ihrem neuen Namen.

» Grundsätzlich gilt, dass der/die jüngere Heiler/in so lange der/die Schüler/in des/der älteren Heilers/Heilerin bleibt, bis dieser stirbt oder in den Ruhestand geht. Auch, wenn der/die Schüler/in seinen/ihren Heilernamen schon erhalten hat.



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:12 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:04 am

Ältestenzeremonie

» Ein/e Krieger/in, ein/e Stellvertreter/in, eine Königin oder ein/e Heiler/in kann sich dazu entschließen, in den Ruhestand zu gehen, wenn er/sie fühlt, dass er/sie keine Hilfe mehr ist und dem Clan nicht mehr effektiv dienen kann. Dies berichten er/sie dem/der Anführer/in, welche/r daraufhin ein Clan-Treffen einberuft und dann zu der betreffenden Katze spricht.

Anführer/in: {Name des/der Krieges/Kriegerin / Stellvertreters/Stellvertreterin / Königin / Heilers/Heilerin}, ist es dein Wunsch den Name als Krieger abzulegen und zu den Ältesten zu gehen?
Krieger/in / Stellvertreter/in / Königin / Heiler/in: Ja, das ist mein Wunsch.
Anführer/in: Der Clan ehrt dich für all die Dienste, die du ihm erwiesen hast und ich bitte den SternenClan dir noch viele Monde der Ruhe zu schenken.
» Der Clan ruft den Namen der pensionierten Katze und diese zieht dann in den Ältestenbau.
» Wenn eine Katze durch eine schwere Verletzung dazu gezwungen wird zu den Ältesten zu gehen, gibt es keine Zeremonie.



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:12 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:06 am

Stellvertreterzeremonie

» Wenn ein/e zweite/r Anführer/in stirbt, zum Anführer geworden ist, zu den Ältesten geht oder auf irgendeine Weise sein/ihr Amt nicht mehr ausführen kann, muss ein/e neue/r Stellvertreter/in noch am selben Tag vor Mondhoch gewählt werden. Der/die Anführer/in beruft ein Clan-Treffen ein, nachdem er/sie seine/ihre Wahl getroffen hat.

Anführer/in: Ein/e neuer Stellvertreter/in muss ernannt werden.
» Der/die Anführer/in kann gegebenenfalls auch den Tod des/der vorherigen zweiten Anführers/Anführerin erwähnen.
Anführer/in: Aber vorher wollen wir dem SternenClan für das Leben von {Name des/der vorherigen zweiten Anführers/Anführerin} danken. Heute Nacht wird er/sie bei seinen/ihrern Kriegerfreunden im Silbervlies wandeln.
Nun werde ich den/die neue/n Stellvertreter/in des {Name des Clans} ernennen. Ich sage diese Worte vor dem SternenClan, damit die Seelen unser Kriegerahnen es hören und meine Wahl billigen können. {Name des/der Kriegers/Kriegerin}, du wirst der/die neue Stellvertreterin/in des {Name des Clans} sein.
» Wichtig: Der/die zweite Anführer/in muss laut dem Gesetz der Krieger vor Mondhoch ernannt werden und mindestens einen Schüler ausgebildet haben.



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:12 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:07 am

Namensänderung

» Die Zeremonie der Namensänderung wird von dem/der Clananführer/in abgehalten, wenn er/sie sich dazu entschieden hat einer Katze einen neuen Namen zugeben. Meist wird sie bei Älteste angewendet, wenn ihr alter Name nicht mehr zu ihnen passt. Manchmal geschieht diese auch aufgrund einer Veränderung, beispielsweise eine Verletzung.

» Der Anführer des Clans beruft ein Clan-Treffen ein um diese Zeremonie abzuhalten und ruft die betreffende Katze zu sich.

Anführer: Geister des SternenClans, ihr kennt jede Katze beim Namen. Ich bitte euch, nehmt den Namen jener Katze, die hier vor euch steht, zurück, denn er steht nicht mehr für das, was sie jetzt ist.
Als Anführer/in dieses Clans und mit der Einwilligung unserer Kriegerahnen gebe ich dieser Katze einen neuen Namen. Von nun an soll er/sie {neuer Name} heißen. {Grund der Umbenennung}



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:12 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:08 am

Totenwache

Bei der Totenwache wachen eine oder mehrere Katzen über eine kürzlich Verstorbene. Die Wächter bleiben die ganze Nacht neben der toten Katze sitzen und trauern. Voher geben sich die Katzen eines Clans mit dem/der Toten das letzte mal die Zunge und flüstern ihm/ihr seine/ihre Segenswünsche und warum sie trauern ins Ohr.



Zuletzt von Spielleitung am Sa Jan 24, 2015 2:13 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:09 am

Begräbnis

Am nächsten Sonnenaufgang begraben einige Katzen den Leichnam, indem sie ein wenig die Erde aufgraben und dann die aufgeworfene Erde darüber scharren. Wenn die Katze ihre Ehre nicht verloren hatte, sind auch Älteste dabei, um den Toten in den SternenClan zu bringen.

Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Spielleitung
avatar

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   Sa Jan 24, 2015 2:15 am

Quellen
©
©
Warrior Cats Wikia
Lufthauch
Nach oben Nach unten
http://mondlicht.forumieren.eu
Gesponserte Inhalte

BeitragThema: Re: Zeremonien und Traditionen   

Nach oben Nach unten
 

Zeremonien und Traditionen

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben 
Seite 1 von 1

Befugnisse in diesem ForumSie können in diesem Forum nicht antworten
Mondlicht ::  :: der Rote Faden :: Informationen-